Welcher Bodenbelag für Flur und Eingangsbereich?

Welcher Bodenbelag für Flur und Eingangsbereich?

Nichts macht einen besseren ersten Eindruck als ein schöner Eingangsbereich, in dem Sie Gäste empfangen und die Familie sich beim Nachhause kommen gleich wohl fühlen kann. Bei dem ständigen Strom von Menschen, die oft mit schmutzigen und nassen Schuhen ein- und ausgehen, ist ein strapazierfähiger und langlebiger Bodenbelag jedoch unerlässlich.

Sie sollten bei der Bodenbelagswahl für Ihren Flur und Eingangsbereich daher darauf achten, dass der Bodenbelag feuchtigkeitsbeständig, kratzfest und leicht zu reinigen ist. Ihr Flurboden sollte außerdem einladend und schön sein, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen.

Welches ist der beste Bodenbelag für Eingangsbereich und Flur?

Die besten Bodenbeläge für Eingangsbereiche sind Böden, die sowohl schön als auch langlebig sind. Sie müssen in der Lage sein, Feuchtigkeit und Nässe zu widerstehen, kratz- und fleckenbeständig und pflegeleicht sein.

Viele Bodenbeläge erfüllen diese Kriterien und eignen sich für Eingangsbereiche, darunter auch Vinylböden und Holzböden. Nach Betrachtung aller funktionalen Eigenschaften besteht der nächste Schritt ihrer Bodenbelagswahl darin, sich das Angebot an Designmöglichkeiten innerhalb der Bodenbelagsart anzusehen, für die Sie sich entschieden haben. So finden Sie den Bodenbelag, der optimal zu Ihrem Wohnstil und Ihrer Einrichtung passt.

Eingang und Flur: Einrichtungsstile und Inspiration

Eine große Auswahl an Bodenbelägen eignet sich für Ihre Flurgestaltung, so dass Sie sicherlich viel Spaß bei der Auswahl der verschiedenen Farben, Designs, Muster und Texturen haben werden.

Gerade unser Tarkett Vinylboden Sortiment, bestehend aus Vinylböden von der Rolle und Vinyl-Designböden, bietet eine einzigartige Auswahl an Designs, Mustern, Farben und Oberflächen, die Ihnen dabei helfen, den passenden Bodenbelag für Ihren Eingangs- und Flurbereich zu finden.

Im Designboden-Bereich eignen sich vor allem die Kollektionen Starfloor Click Ultimate 30 und Starfloor Click Ultimate 55 für Ihren Flur und Eingang, da sie extrem langlebig und pflegeleicht sind. Eine Reihe eleganter Holz- und Steindesigns sorgen für ein tolles Entrée und verleihen dem Raum sofort Wärme und Stil.

Oder wählen Sie ein schönes Dekor aus unserem Vinyl-Rollenwaren Sortiment Iconik, mit seiner großen Auswahl an Farben, Mustern und Texturen. Iconik bietet eine reiche Palette an Stilrichtungen, darunter auch Dekore welche die Schönheit natürlicher Materialien wie Keramikfliesen oder Holzböden wiedergeben.

Bei richtigem Einsatz und Pflege ist auch ein Holzboden im Eingangs- und Flurbereich eine gute Wahl. Vor allem auch, wenn Sie in den restlichen Räumen bereits Holzböden verlegt haben. Ein Holzboden ist nicht nur natürlich schön, sondern lässt sich auch mit jedem Einrichtungsstil kombinieren. Wählen Sie aus einer großen Auswahl an Holzarten, Sortierungen, Farben und Dielenbreiten und schaffen Sie einen Bodenbelag im Eingangsbereich oder Flur, der Ihren funktionellen und dekorativen Anforderungen am besten entspricht.

Vinylboden im Flur und Eingangsbereich

Ein Vinylboden gehört zu den elastischen Bodenbelägen. Er ist langlebig, feuchtigkeits- und kratzbeständig und leicht zu reinigen, was ihn zu einer großartigen, pflegeleichten Option für Eingänge und Flure macht. Zudem besitzt ein Vinylboden ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet daher die perfekte Kombination aus Langlebigkeit, Attraktivität und Erschwinglichkeit.

Für Hauseigentümer, die ein Holzbodendekor in Ihrem Eingangsbereich wünschen und sich gleichzeitig wenig Sorgen um die Pflege machen möchten, ist ein Vinylboden eine ausgezeichnete Alternative zu echtem Parkett. Insbesondere Vinyl-Designböden bieten wunderschöne und authentische Holzdekore, die kaum noch von einem echten Holzboden zu unterscheiden sind.

Unser Starfloor Click Ultimate-Sortiment bietet zum Beispiel eine schöne Auswahl an Holzdesigns, die das Aussehen und die Haptik von Holz perfekt nachbilden. Nasse Regenschirme, schlammige Schuhe, Schnee und Graupel sind für Vinylböden kein Problem.

Holzboden im Flur und Eingangsbereich

Wenn Sie im ganzen Haus Holzböden haben, sollten Sie auch für den Eingangs- und Flurbereich einen Holzboden einsetzen. Auch wenn es bei der Verlegung von Holzböden im Eingangsbereich einige praktische Bedenken gibt, darunter die Empfindlichkeit von Holz gegenüber Feuchtigkeit, machen Holzböden im Eingangsbereich einen schönen ersten Eindruck.

Ein bedeutender Vorteil von Holzfußböden ist ihre natürliche Schönheit und ihre Fähigkeit, mit jedem Einrichtungsstil zu harmonieren. Sie sind auch in einer Reihe von Farben, Mustern und Stilen erhältlich, so dass Sie mühelos einen schönen Eingangsboden finden, der Ihren persönlichen Designvorlieben und Ihrem Einrichtungsstil entspricht. Ein weiterer bedeutender Vorteil von Holzfußböden ist ihre Renovierbarkeit. Sollte Ihr Holzboden nach vielen Jahren des Gebrauchs Verschleißspuren aufweisen, Kratzer oder Dellen bekommen, kann die Nutzschicht im Laufe ihrer Lebensdauer mehrmals abgeschliffen und neu lackiert oder geölt werden.

Ein Nachteil von Holzböden ist ihre Empfindsamkeit gegenüber Feuchtigkeit. Ein Holzboden mit Oberflächenfinish bietet zwar einen gewissen Schutz vor Feuchtigkeit, doch gerade an den Dielenkanten kann Wasser und Feuchtigkeit leicht eindringen. Sie müssen deshalb darauf achten, dass Flüssigkeiten sofort von der Oberfläche entfernt werden.

Bei richtiger Reinigung und Pflege bieten Holzböden im Eingangsbereich eine langlebige und attraktive Bodenlösung. Eine Schmutzmatte vor und hinter der Eingangstür verhindert, dass der meiste Schmutz und die meiste Feuchtigkeit ins Haus gelangen. Regelmäßiges Kehren und Staubsaugen verhindert die Ansammlung von Schmutz und Ablagerungen und entfernt kleine Steine, die unter den Schuhen ins Haus gelangen.