Küchentrends und Einrichtungsstile im Jahr 2020

Küchentrends und Einrichtungsstile im Jahr 2020

Wenn es um die Gestaltung der Räume Ihres Hauses geht, gehören die Entscheidungen bezüglich Ihrer Kücheneinrichtung oft zu den wichtigsten. Es ist oft nicht einfach den Stil Ihrer Küche zu verändern, da meist zusätzliche Kosten für Geräte und Installationsarbeiten hinzukommen.

Küchen sind auch zunehmend Teil eines offenen Grundrisses, der Wohn-, Ess- und Küchenbereiche miteinander verbindet. Im Hinblick auf diese Struktur ist es auch wichtig, einen fließenden Übergang zwischen den Designs der Räume zu schaffen.

Und schließlich ist es bei der Auswahl der neuesten Küchentrends wichtig, Langlebigkeit und Funktionalität ebenso zu berücksichtigen wie Stil und Ästhetik. Küchen spielen oft eine zentrale Rolle im Wohnbereich, wo Familie und Freunde zusammenkommen, um zu essen, sich zu entspannen und den Kontakt zueinander zu pflegen. Es ist einer der am stärksten beanspruchten Räume im Haus, und die Kombination aus Stil und Langlebigkeit sorgt dafür, dass Ihre Küche über Jahre hinweg großartig aussieht.

Was sind beliebte aktuelle Küchentrends?

Wenn Sie eine neue Küche einbauen oder Ihre bestehende Küche modernisieren möchten und nach Ideen suchen, finden Sie hier einige beliebte Trends. Lassen Sie sich inspirieren:

  • Natursteinelemente, wie Arbeitsplatten und Wände, als Ausgleich zu farbigen Möbeln und Schränken
  • Mattschwarze Einbauteile und Beschläge, um den Kontrast zu Holzschränken zu verstärken
  • Integrierte Technologie, einschließlich High-Tech-Geräte, wie Kühlschränke mit eingebautem Wi-Fi zur Suche nach Rezepten.
  • Zweifarbige Küchenschränke und Schubladen. Die Kombination aus Weiß und Farbe, zwei unterschiedliche Farben oder die Verbindung von Farben mit Holz kann einen interessanten und raffinierten Kontrast bilden.
  • Kombinieren und spielen Sie mit Materialien, einschließlich dem Kombinieren unterschiedlicher Schranktür-Stile
  • Offene Regale zur Darstellung von Geschirr, insbesondere im Industrie oder Landhaus Stil. Glastüren und industrielles Design sind ebenfalls im Trend.
  • Shaker-Küchen mit ihren klaren Formen, strengen Linien und dem Verzicht auf alles Überflüssige werden nun zum Standard.
  • Übersichtliche Theken mit Geräten, die nicht offen gezeigt, sondern in Schränken verstaut werden.
  • Industrielles und unbearbeitetes Aussehen, das natürliche Optik und die Verwendung von Echtholz einschließt, wird immer beliebter. Verbraucher streben zunehmend nach umweltfreundlichen und nachhaltigen Alternativen.
  • Matte anstatt glänzende Oberflächen sind nach wie vor im Trend.
  • Moderne Küchen und stromlinienförmige Designs, Materialien und Elemente.
  • Inselsysteme vergrößern die Arbeitsfläche und schaffen einen ungestörten Ess- und Gesprächsbereich
  • Höhere Fliesenspiegel und Fliesenspiegel mit einer Leiste an der Oberseite, die als Ablagefläche dient.
Küchentrends - Aktuelle Küchentrends

Welche Küchenfarben sind im Trend?

Weiße Küchen mit weißen Schränken haben ein klassisches Aussehen und können in einer Reihe von Küchenstilen verwendet werden. Und während sie bei Hausbesitzern, die einen zeitlosen Designstil wünschen, weiterhin eine beliebte Wahl sind, liegt der Einzug von Farbe in den Küchen jetzt im Trend.

Hier sind einige Farben, die heute gefragt sind:

  • Kräftig gefärbtes Mobiliar, insbesondere hellere Blau-, Grün- und Grautöne. Mintgrün steht ganz oben auf der Liste.
  • Weiß! Obwohl einige der Meinung sind, es sei am Auslaufen, ist Weiß weiterhin in vielen Einrichtungsstilen beliebt. Insbesondere bei der Gestaltung von Küchen im Landhausstil oder rustikalen Küchen. Es ist auch modern und schlicht und kann dunkle Küchen heller machen.
Küchentrends - Aktuelle Küchentrends