Tarkett hat mit mehr als 30 Cradle to Cradle-Zertifizierungen die höchste Anzahl an Zertifizierungen, die mehrere Produktkategorien abdecken. Mehr als 2.700 Bestandteile wurden nach den Cradle to Cradle-Kriterien bewertet.

CRADLE TO CRADLE-ZERTIFIKATE

Seit 2009 verfolgt die Tarkett Gruppe eine ehrgeizige Nachhaltigkeitsstrategie zum Wohle der Umwelt, aber auch für ein Produktdesign, das zum Wohlbefinden der Menschen beitragen soll. Gemäß den Prinzipien des Cradle to Cradle®-Konzepts und der Kreislaufwirtschaft sollen Produkte als Inhaltsstoffe in neuen Herstellungsprozessen oder nach ihrem Gebrauch als Nährstoffe im biologischen Kreislauf dienen.

Die Cradle to Cradle®-Zertifizierung erfolgt nach 5 Kriterien:

  • Materialhygiene
  • Wiederverwendung von Materialien
  • Erneuerbare Energien und CO2-Management
  • Verantwortungsvoller Umgang mit Wasser
  • Soziale Fairness

Bei der Zertifizierung werden die chemischen Inhaltsstoffe des Produkts untersucht. Dabei werden die Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen und auf die Umwelt bewertet, wobei die vom Bodenbelag ausgehende Gefährdung berücksichtigt wird, aber auch die Möglichkeit, den Boden zu recyceln/zu kompostieren. Cradle to Cradle® hilft Tarkett, seine Produkte kontinuierlich zu optimieren. Mit dem Zertifizierungssystem lassen sich Verbesserungsmöglichkeiten identifizieren.

Tarkett ist ein Vorreiter im Bereich nachhaltiges Design und bietet nun mehrere Produkte an, die in den Cradle to Cradle®-Stufen Bronze, Silber oder sogar Gold zertifiziert wurden. Tarkett bietet zertifizierte Produkte in nahezu allen Produktkategorien an: von heterogenen elastischen Bodenbelägen bis hin zu Holzböden, einschließlich Linoleum, Teppichböden und homogenen Bodenbelägen. Selbst nicht zertifizierte Produkte werden nach den Cradle to Cradle-Konzept hinsichtlich Material, Umweltfreundlichkeit und menschlicher Gesundheit bewertet.

HOLZBÖDEN: CRADLE TO CRADLE® SILBER-ZERTIFIZIERUNG

Tarkett wurde mit dem Cradle to Cradle® Silber-Zertifikat für seine mehrschichtigen Holzboden-Kollektionen ausgezeichnet, die in Schweden und Polen hergestellt werden. Tarkett ist der erste Hersteller von Holzböden in Europa mit Cradle To Cradle®-zertifizierten Produkten.

Im Rahmen der Cradle to Cradle-Zertifizierung werden Kriterien wie Inhaltsstoffe, Wiederverwendung des Materials und umweltverantwortliche Produktion in Bereichen wie Energieerzeugung und Umgang mit Wasser bewertet. Bei den Kriterien Energie und Wasser wurde die Leistung von Tarkett mit der Gold-Stufe bewertet.

LINOLEUM: CRADLE TO CRADLE® BRONZE-, SILBER- UND GOLD-ZERTIFIZIERUNG

Tarkett Linoleum wurde mit dem Cradle to Cradle®-Zertifikat, dem Blauen Engel und dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Bestehend aus natürlichen Rohstoffen wie Leinöl, Pinienharz, Jute, Holz- und Korkmehl und zu 100 % recycelbar, ist Linoleum der ultimative natürliche und erneuerbare Bodenbelag. Das Kompakt-Linoleumsortiment wurde 2011 Cradle to Cradle® Silber-zertifiziert und konnte die Silber-Stufe bis heute halten, d. h. alle Bestandteile in der Herstellung des Linoleums wurden identifiziert und positiv bewertet.

Um diese Zertifizierung zu erhalten, müssen im Herstellungsprozess mehrere Bedingungen erfüllt werden. Energie- und Wasserverbrauch müssen charakterisiert und gemessen werden, um den festgelegten Richtlinien des Cradle to Cradle®-Konzepts zu entsprechen. In Narni, unserem Linoleumwerk in Italien, wurde eine Anlage mit geschlossenem Kreislauf eingerichtet, um das Wasser aus dem Kühlprozess wiederzuverwenden. Zudem hat man sich verpflichtet, den Anteil erneuerbarer Energien zu erhöhen. Auch die CO2-Emissionen wurden kompensiert. Tarketts Verpflichtung zu Nachhaltigkeit und Öko-Design folgend werden nun auch Cradle to Cradle® Bronze-zertifizierte Linoleum-Akustikböden angeboten sowie Produkte der Gold-Stufe bei der Kollektion Veneto Essenza mit 100 % Linen und der neuen Kollektion Originale Essenza.

Die neueste Innovation aus dem Linoleum-Sortiment ist LinoWall, der erste und einzige zugelassene Linoleum-Wandschutzbelag mit Cradle to Cradle® Silber-Zertifikat.

IQ ONE: CRADLE TO CRADLE® GOLD-ZERTIFIZIERUNG

iQ One ist die neue Generation homogener Bodenbeläge ohne PVC und bildet das perfekte Gleichgewicht zwischen Ästhetik, Flexibilität und Strapazierfähigkeit. iQ One profitiert von einer einzigartigen Formel homogener thermoplastischer Bodenbeläge, ohne PVC und Weichmacher und bietet die einzigartigen Vorteile, für die iQ seit Jahrzehnten steht. Ein idealer Bodenbelag für stark frequentierte Bereiche mit speziellen Anforderungen, wie öffentliche Bereiche und Einrichtungen im Bildungs- und Gesundheitswesen. Seine herausragende Flexibilität sorgt für einfache Verlegung und Wandhochzug. Der weltweit erste Cradle to Cradle® Gold-zertifizierte homogene Bodenbelag, der die Vorreiterrolle von Tarkett in puncto Nachhaltigkeit bestätigt.

Ähnlicher Artikel

Die Nachhaltigkeitsstrategie von Tarkett für 2020

UNSERE NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie 2020 beruht auf vier Säulen: Optimale Materialauswahl, verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen, Lebensqualität & Sicherheit und Recycling & Wiederverwendung

LESEN SIE MEHR